Und ich war wieder da Lyrics

Frei.Wild
Ich spielte mit Ketten, doch wollte die Freiheit
Wollte alles erneuern aber auch dass viel gleich bleibt
Verlangte Ecken und Kanten, war zu schwach für den Schmerz
Dachte es gibt sie nur selten, diese Menschen mit Herz

Und dann traf ich dich, dann traf ich dich
Und die Art wie du lebtest veränderte mich
Alles auf Null, verändert nach vorne
All die Zweifel verloren

Und ich war wieder da, ich war wieder da, ich war wieder da
Mitten im Leben
Und so konnte ich sie verlassen
Diese Zeit gegen alles und jeden
Und ich war wieder da, ich war wieder da, ich war wieder da
Mitten im Leben
Und dafür danke ich dir mein Freund
Du hast mir so viel gegeben
Fast noch mehr als mein Leben

Mein Blick auf das Feld voller Scheu und nicht wirklich weit
Die Eminenz meiner Art surreale Überlegenheit
Sie pochte und sie fauchte, verfluchte und verlangte
Raubte Nächte um Nächte, um Nächte, bis ich sie verkannte

Denn dann traf ich dich, dann traf ich dich
Und die Art wie du lebtest veränderte mich
Alles auf Null, verändert nach vorne
All die Ängste verloren

Und ich war wieder da, ich war wieder da, ich war wieder da
Mitten im Leben
Und so konnte ich sie verlassen
Diese Zeit gegen alles und jeden
Und ich war wieder da, ich war wieder da, ich war wieder da
Mitten im Leben
Und dafür danke ich dir mein Freund
Du hast mir so viel gegeben
Fast noch mehr als mein Leben

Ich bleib der Keim, der keimt, aber keimfrei werde ich wohl niemals sein
Das alte Segel in Fetzen gerissen und so segle ich wieder frei
Segle wieder frei